Startseite
    Immobilien
    Erholung
    Rügen
    Ferienwohnung
    Reisen
    Urlaub
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/ferienwohnung24

Gratis bloggen bei
myblog.de





Erholung

Erholungsurlaub

Der Umfang des Urlaubsanspruchs eines Arbeitnehmers richtet sich primär nach dem Arbeitsvertrag, wobei aber Tarifverträge und vor allem das Gesetz Mindestansprüche festlegen, die vertraglich nicht unterschritten werden dürfen. In Deutschland ist insofern § 3 Bundesurlaubsgesetz einschlägig, der "24 Werktage" vorsieht, was bei einer 5-Tage-Woche faktisch aber nur 20 Arbeitstage sind. Für jugendliche Arbeitnehmer beträgt der gesetzliche Mindesturlaub nach § 19 Jugendarbeitsschutzgesetz je nach Alter 25-30 Werktage. Schwerbehinderte bekommen nach § 47 Schwerbehindertengesetz Zusatzurlaub von 5 Arbeitstagen. Tatsächlich haben die meisten Arbeitnehmer in Deutschland heute einen Urlaubsanspruch von etwa 30 Tagen pro Jahr. Damit liegen sie im internationalen Vergleich, wie nebenstehende Tabelle zeigt, im oberen Mittelfeld.

Für Beamte ist § 5 der ErholungsurlaubsVO des Bundes bzw. die entsprechenden Parallelvorschriften der Länder maßgeblich. Hiernach stehen dem Beamten je nach Alter und Besoldungsstufe 26-30 Arbeitstage zu.
27.5.08 06:56





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung